Wo kann man in Paris gutes Sushi essen?

einfacher Sushi-Blog, wo man in Paris gutes Sushi essen kann

Es scheint, dass nur wenige Teile der Welt von der japanischen Küche unberührt sind - und zum Glück.

Die Sushi-Kultur in Paris reicht von schicken und teuren Restaurants bis hin zu preiswerten Sushi-Spezialitäten am Straßenrand, die nur ein paar Dollar kosten. Sushi gibt es also für jeden Geldbeutel und in allen Vierteln von Paris.

Ich werde mit Ihnen einige meiner Lieblingsorte zum Sushi-Essen teilen. Sind Sie bereit ?

Sushi-Markt in Paris

Mirabeau-Straße 20

einfacher Sushi-Blog Sushi Marche japanisches Restaurant Paris

Dieser erste Sushi-Spot befindet sich im unteren Teil des 16. Arrondissements. Da es sehr weit vom Zentrum entfernt ist, empfehle ich Ihnen, Sushi Marché vor oder nach einem Besuch der Seine Musicale im selben Viertel zu besuchen.

Sushi Marché ist authentische japanische Küche vom Feinsten. Das Sushi ist phänomenal und preisgünstig, aber es gibt auch eine umfangreiche Speisekarte, die von Tempura über Auberginen bis hin zu Miso reicht.

Bei schönem Wetter können Sie auf der Terrasse speisen. Das Restaurant ist sonntags und montags geschlossen. Es ist nicht notwendig, im Voraus zu buchen, es gibt immer Platz für Kunden.

Kunden, die Sushi Marché seit Jahren besuchen, sagen, dass es in Paris keinen besseren Ort gibt, um Sushi zu genießen, wenn man Qualität und Preis kombiniert. Der Ausflug zum 16. lohnt sich auf jeden Fall.

Nächste Metrolinie: Auteuil Church.

Blaubeere in Paris

6 Rue du Sabot

Blueberry ist eine Maki-Sushi-Bar am linken Ufer, nicht weit vom Orsay Museum entfernt. Es gibt kostenlose geführte Touren, die Sie vom Ufer der Seine über Blueberry zum Jardin du Luxembourg führen.

Der Küchenchef von Blueberry hat sich für ein Konzept entschieden, das alle Farben der Lebensmittel, die wir essen, zelebriert. Dieses Thema spiegelt sich ab dem Moment, in dem Sie das Restaurant betreten, bis hin zu den Speisen auf Ihrem Teller.

Bei Blueberry steht das Obst im Mittelpunkt, denn der Shish-Chef versucht, konventionelles herzhaftes Sushi mit süßeren Elementen wie Erdbeeren oder Mangos zu kombinieren. Die fruchtigen Geschmacksrichtungen erstrecken sich auf ihren Mixology-Bereich, in dem Sie kreative Cocktails genießen können, die perfekt zu Ihrem Essen passen.

Das Hauptaugenmerk der Speisekarte liegt auf Maki-Rollen, die in Sechser-Portionen präsentiert werden. Ich empfehle zwei oder drei Portionen pro Person in verschiedenen Geschmacksrichtungen, damit Sie sie alle probieren können. Das Trüffel-Maki ist mein Favorit.

Für diejenigen, die keine großen Sushi-Fans sind, werden Nudel- und Reisgerichte angeboten.

Nächste Metrostation: Saint-Germain-des-Prés.

Reis & Fisch in Paris

Greneta-Straße 22

Ich finde, je mehr Sushi man isst, desto wagemutiger wird man im Laufe der Zeit mit den Aromen von Sushi. Ich erinnere mich, dass ich mein allererstes Sushi gegessen habe, eine kleine Maki-Rolle, die nur mit Avocado gefüllt ist. Ich kaute es so wie es war, dachte über seine Milde nach und fragte mich, ob ich dieses langweilige Essen in meinem Leben brauchte, bevor ich einen zweiten Bissen nahm, dann einen dritten ...

Ich brauchte mehrere Mahlzeiten mit einfachem Sushi, bevor ich mich dem Konzept der Sojasauce öffnete. Das Sushi-Erlebnis hat eine ganz neue Ebene erreicht, wie viele von Ihnen wissen.

Es dauerte nicht lange, bis ich meine Brötchen mit Ingwer bestreute - oder, ich wage es zu sagen, berüchtigtem Wasabi!

Heute gibt es einige Dinge, die ich nicht mit Sushi probieren möchte. Rice and Fish, das Sushi-Restaurant am rechten Ufer, zwischen dem 2. und 3. Arrondissement von Paris, ist für alle mutigeren Sushi-Esser, die offen für Experimente bei ihren Mahlzeiten sind.

Rice & Fish verwendet Saucen, Beilagen und kreative Zutaten, um sicherzustellen, dass jedes Gericht interessanter ist als das vorherige. Kombinieren Sie das mit unbegrenztem Sake und Sie haben wahrscheinlich für ein paar Stunden den Himmel gefunden.

Nächste Metrostation: Réaumur - Sébastopol.

Takara in Paris

14 Rue Molière

Takara war das erste Sushi-Restaurant, das sich in Paris niederließ. Es wurde 1958 gegründet und dient seitdem den Bewohnern des 1. Arrondissements. Das Takara liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Louvre-Museum und den Tuilerien-Gärten entfernt.

Trotz seiner Lage ist es Takara gelungen, die Preise im Laufe der Jahre angesichts der Qualität des Fisches angemessen zu halten. Wenn Sie das beste Angebot haben möchten, wählen Sie das spezielle Mittagsmenü, das in einer Bento-Box serviert wird und Sushi und Suppe Ihrer Wahl enthält.

Es ist wichtig, vor dem Essen hier zu reservieren, der Ort ist fast immer voll. Das Restaurant ist 7 Tage die Woche bis 23:00 Uhr geöffnet und bietet Ihnen die Möglichkeit, bis spät in die Nacht zu Abend zu essen.

Probieren Sie das Azuki-Dessert!

Nächste Metrostation: Pyramides.

Maki Night Sushi in Paris

Maki Night Sushi ist ein ganz anderes Sushi-Erlebnis in Paris, das ich vor nicht allzu langer Zeit sehr dankbar entdeckt habe.

Anstatt einen physischen Standort zu haben, bringt Maki Night das Sushi zu Ihnen, wo immer Sie in Paris sind.

Die Maki Night öffnet um 18 Uhr. Sie können Sushi, Nudeln und Reisgerichte aus einer umfangreichen Speisekarte über Nacht bis 6 Uhr des nächsten Tages bestellen. Bestellungen müssen telefonisch erfolgen.

Wer hätte gedacht, dass Sie um 4 Uhr morgens nach Hause kommen und sich frisches Sushi nach Hause liefern lassen können? Paris ist wirklich das Geschenk, das immer weitergibt.

Vom Anruf bis zur Lieferung dauert es etwa eine Stunde, bis die Bestellung eintrifft. Ja, es ist viel länger als eine Pizza- oder Burgerlieferung, aber angesichts der Art des Essens und der Zeit, die es braucht, um frisches Sushi zuzubereiten, bevor Sie durch die Stadt fahren, ist das nicht so schlimm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Easy Sushi®

Website erstellt von tekly.fr