Sushi: 5 gesundheitliche Vorteile

Easy Sushi Blog 5 gesundheitliche Vorteile des Sushi-Essens

Magst du Sushi? Bist du bereit, Sushi noch mehr zu lieben? Als ob Sie noch mehr Gründe brauchen würden, Sushi zu lieben, werden Sie heute 5 Vorteile von Sushi entdecken, die Sie 5-mal mehr verlieben werden. Sushi ist in mehrfacher Hinsicht super gesund für Sie. Holen Sie Ihre Stäbchen heraus und lesen Sie weiter.

Bevor der Sushi-Wahn die amerikanischen Küsten erreichte, tauchte Sushi zuerst in Südostasien auf, bevor es sich nach China ausbreitete und um das 8. Jahrhundert Japan erreichte. Alles dank eines einfachen Gerichts, bei dem der Fisch gesalzen und in fermentierten Reis gewickelt wurde. Aber erst in Japan fingen sie an, neben Fisch auch fermentierten Reis zu essen, und das war die Geburtsstunde von Sushi, das wir alle kennen und lieben. Kleine Anfänge für ein großartiges Essen, ohne das wir nicht leben können, und dafür sind wir dankbar, denn es gibt so viel Gutes in Sushi.

Hilft Ihnen, Ihr Gewicht zu kontrollieren

Wenn Sie ein soziales Leben haben, gehen Sie wahrscheinlich in ein paar Restaurants. Jeder wird Ihnen sagen, dass Sie beim Essen auswärts an Gewicht zunehmen, und wer kann es ihnen verdenken? Die amerikanische Küche ist nicht wirklich berühmt für ihre Gerichte, die die Figur halten. Vielmehr ist es viel Fett, Braten, rotes Fleisch, Kohlenhydrate, Stärke usw. Aber das ist nicht immer die Wahrheit.

Ja, wenn Sie jeden zweiten Tag einen Big Mac bestellen, werden Sie definitiv an Gewicht zunehmen. Dies wird Ihrem Körper wahrscheinlich viel mehr schaden, als nur an Gewicht zuzunehmen. Aber es ist nicht das Essen auswärts, das dich an Gewicht zunehmen lässt, sondern das, was du bestellst. Wenn Sie sich den Big Mac ansehen, denken Sie über alles nach, was darin enthalten ist. Drei Carb Buns, zwei Patties mit rotem Fleisch und viel dicke, cremige Big Mac-Sauce, voller Fett und schweren Zutaten. Es gibt Lebensmittel, die Ihrer Taille nicht schaden. Und eines dieser wunderbar leckeren und gesunden Lebensmittel ist: Sushi.

Sushi ist eine großartige Option für Ihr nächstes gesellschaftliches Treffen. Es gibt kein Öl, um das Sushi zu rollen, noch irgendwelche Zutaten zum Frittieren (es sei denn, Sie möchten sich mit dieser speziellen Tempura-Rolle mit würziger Mayo obenauf verwöhnen lassen). Sushi hat viele gesundheitliche Vorteile: Es ist voller Proteine, Vitamine, Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren. Es ist gut für Ihr Herz, gut für Ihre Geschmacksknospen und gut für das Leben.

Voller Antioxidantien

Apropos Antioxidantien, Sie können eine gute Dosis davon erhalten, indem Sie Sushi essen. Wussten Sie, dass der grüne Wasabi, der Ihr Sushi begleitet, antioxidative Eigenschaften hat? Rosa oder beige gefärbter Ingwer ist auch reich an Antioxidantien und anderen Vorteilen. Vergessen Sie also nicht, Ihre Sushi-Gewürze zu verwenden, um Ihren Sushi-Rollen und Sashimi einen zusätzlichen Hauch von gesundheitlichen Vorteilen zu verleihen.

Antioxidantien sind wie kleine Soldaten, die freie Radikale im ganzen Körper bekämpfen. Freie Radikale sind etwas komplizierter zu erklären. Es ist ein normales toxisches Produkt des Sauerstoffstoffwechsels, das lebende Zellen und Gewebe schädigen kann. Dieser schädliche Prozess wird auch als oxidativer Stress bezeichnet. Aber dank Antioxidantien kann der Körper oxidativem Stress entgegenwirken.

Mit zunehmendem Alter nehmen freie Radikale im Körper zu. Frittierte Lebensmittel, auf Holzkohle gegrilltes Fleisch und Umweltverschmutzung (einschließlich Zigarettenrauch) sind weitere Quellen für oxidativen Stress. Die Theorie besagt, dass freie Radikale die Ursache für das „normale“ Altern sind. Je mehr Antioxidantien Sie konsumieren, desto langsamer ist der Alterungsprozess, innen und außen. Antioxidantien helfen auch, freie Radikale daran zu hindern, die Zellmembranen zu schädigen. Freie Radikale können auch für ein erhöhtes Risiko für Krebs, Schlaganfall und Herzerkrankungen verantwortlich sein.

Die Vorteile von Sushi hören also nicht damit auf, dass Sie sich gut im Magen fühlen. Sie werden dir überall ein gutes Gefühl geben und dich vielleicht ein bisschen länger am Leben halten.

Reich an Omega-3-Fettsäuren

Haben Sie schon einmal gehört, dass jemand den Satz „Nahrung für das Gehirn“ verwendet? Es war wahrscheinlich alles, was reich an Omega-3-Fettsäuren ist.Diese Nährstoffe nähren Ihre Gehirnzellen und fördern die Zellregeneration. Sie werden feststellen, dass Ihre Konzentration zunimmt, Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Gedächtnis stärker werden und die Kombination dieser Elemente Ihnen mehr Energie verleiht und Stress abbaut.

Darüber hinaus können Omega-3-Fettsäuren altersbedingten psychischen Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit vorbeugen. Eine Studie ergab sogar, dass der Verzehr von fettem Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist, dazu beitragen kann, die graue Substanz in Ihrem Gehirn zu erhöhen, was ein besseres Gedächtnis und eine bessere kognitive Funktion bedeutet. Dieses Phänomen scheint sich mehr bei Menschen zu manifestieren, die jede Woche Fisch essen. Denken Sie also nicht daran, den Sushi-Tag auszulassen. Darüber hinaus kann der Verzehr von Sushi, das reich an Omega-3-Fettsäuren ist, dazu beitragen, Depressionen zu lindern oder sogar zu verhindern. Sushi macht also Ihren Magen glücklich und Sie selbst glücklich.

Omega-3-Fettsäuren können auch für die Gesundheit Ihrer Augen von Vorteil sein. DHA ist eine Art von Omega-3 und ein wichtiger struktureller Bestandteil Ihrer Netzhaut. Omega-3-Fettsäuren können helfen, die Makuladegeneration zu reduzieren, was dazu beitragen kann, den Sehverlust mit zunehmendem Alter auszugleichen.

Als ob das nicht genug wäre, können Omega-3-Fettsäuren auch Ihrer Herzgesundheit zugute kommen und Risikofaktoren bekämpfen, die zu Herzerkrankungen beitragen. Dank Omega-3-Fettsäuren kann der Verzehr von Sushi bei Menschen mit Bluthochdruck den Blutdruck senken. Omega-3-Fettsäuren können auch das gute HDL-Cholesterin erhöhen, Entzündungen im Körper bekämpfen, arterielle Plaque verhindern und die Bildung schädlicher Blutgerinnsel verhindern. Da Sushi reich an Omega-3-Fettsäuren ist, ist es kein Wunder, dass es als gesundes Lebensmittel bekannt ist. Omega-3-Fettsäuren können auch Autoimmunerkrankungen bekämpfen. Einige Studien haben gezeigt, dass sie das Risiko für Typ-1-Diabetes verringern und bei der Behandlung von Lupus, rheumatoider Arthritis, Morbus Crohn usw.

Und wenn Sie sich immer noch Sorgen um Ihre Taille machen, wussten Sie, dass Omega-3-Fettsäuren auch bei der Bekämpfung des metabolischen Syndroms helfen können? Eines der Symptome des metabolischen Syndroms ist zentrale Fettleibigkeit, die Bauchfett ist. Also, genießen Sie Ihr Sushi und kontrollieren Sie Ihr Bauchfett, während Sie schon dabei sind.

Omega-3-Fettsäuren können auch dazu beitragen, Ihre Haut gesund zu halten. So wie DHA ein Bestandteil Ihrer Netzhaut ist, ist es auch ein Teil Ihrer Haut und ihrer Zellmembranen. Aus diesem Grund können Omega-3-Fettsäuren die vorzeitige Hautalterung reduzieren, Ihre Akne kontrollieren und sogar die Talgproduktion Ihrer Haut steuern. Und wenn DHA nicht hoch genug war, wurde es auch mit der Produktion des Hormons Melatonin in Verbindung gebracht. Ohne genügend Omega-3-Fettsäuren produzieren Sie weniger Melatonin, was das Einschlafen erschwert. Dieses Phänomen ist die Ursache für Schlafprobleme bei Kindern, aber auch für Probleme wie Schlafapnoe bei Erwachsenen.

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Omega-3-reichen Sushi sind, probieren Sie Fisch wie Lachs, Makrele und Thunfisch. Diese drei Fische sind sehr reich an Omega-3-Fettsäuren und jeder hat einen wunderbar einzigartigen Geschmack. So können Sie sowohl einen gesunden Körper genießen als auch eine ganze Reihe von Sushi-Aromen probieren.

Beschleunigt die Muskelreparatur

Wenn Sie versuchen, Muskeln aufzubauen, ist Sushi eine großartige Wahl zum Abendessen. Sushi ist voller Protein. Protein hilft deinen Muskeln, sich nach einem harten Training wieder aufzubauen. Dieselben Proteine können auch Ihrem Haarwachstum und der Keratinstärke in Ihren Nägeln helfen. Für maximalen Nutzen und Zellregeneration versuchen Sie, Sushi mindestens zweimal pro Woche zu essen.

Verbessert Ihre Immunität

Von A bis Z hat Sushi, verbunden mit seinen Gewürzen, alles, was Sie brauchen. Vitamin A, Vitamin C, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor und Zink. Dies sind alles Vitamine und Mineralstoffe, die Ihr Körper braucht, um zu funktionieren. Sie tragen zur Energieproduktion und Immunität bei, zur Gesundheit der Organe, der Haut, des Gehirns und des Herzens. Von der Vorbeugung von Krebs bis zur Verlangsamung des Auftretens von psychischen Erkrankungen sind die Vorteile von Sushi erstaunlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Easy Sushi®

Website erstellt von tekly.fr